Das von jungen Musikern 2007 in Zürich gegründete ENSEMBLE TZARA bietet Komponisten derselben Generation eine Plattform. In variablen Besetzungen werden neuste Werke und Klassiker des 20. und 21. Jahrhunderts aufgeführt.

Der Name ist eine Hommage an Tristan Tzara, Mitbegründer des Dada in Zürich, und zugleich Programm: Das ENSEMBLE TZARA stellt traditionelle Kunstformen in Frage und entwickelt alternative Konzertformate.

Ein weiteres Anliegen des Ensembles ist es, junge Ohren für zeitgenössische Musik zu öffnen. Die eigens dafür konzipierten „Satelliten-Konzerte“ machen vermeintlich Unzugängliches fassbar und wecken Begeisterung für aktuelles Kunstschaffen.

Das ENSEMBLE TZARA gastiert im In- und Ausland und erhielt 2012 von der Stadt Zürich das Werkjahr für Interpretation.

P1040853Arbeitskopie2